Haarentfernung Sugaring

visual_sugaring

Sugaring ist eine Haarenfernungs-Methode, welche ursprünglich aus dem alten Ägypten stammt. Später wurde die Methode von diversen Ländern im Orient übernommen. Erst in den letzten Jahren wurde das Sugaring in Amerika und Europa neu entdeckt. Seither durchlebt Sugaring einen riesigen Boom und erfreut sich grosser Beliebtheit.

Sugaring ist eine sanfte Methode des Haarentfernens. Mit der Zuckerpaste werden auf besonders sanfte Art und Weise die Haare schonend und praktisch schmerzfrei entfernt. Des Weiteren reinigen und peelen Sie gleichzeitig Ihren Körper. Daeswegen kann diese Methode als eine entspannende Ganzkörperbehandlung angesehen werden.

Sugaring Intim

Beim Intim Sugaring unterscheidet man zwischen diversen Enthaarungen. Hier nun eine kurze Erläuterung zu den Unterschieden.

  • Bikini classic auch bekannt unter Bikini Cut oder Bikini Virgin. Bei dieser Methode werden alle Haare ausserhalb des Slips entfernt.
  • Bei Bikini Brazil werden alle Haare entfernt, ausser einem Strich über den Schamlippen. Die Schamlippen, so wie auch die Pofalte, werden nicht behandelt.
    Es gibt auch noch die Abwandlung von Bikini Brazil, genannt Bikini American. Bei dieser Art wird kein Strich über den Schamlippen zurück gelassen, sondern ein Symbol, wie zum Beispiel einen Stern.
  • Bei Bikini Hollywood werden alle Haare im Intimbereich komplett entfernt. Das heisst inklusive Schamlippen und Pofalte. Wie der Name bereits verrät, stammt diese Variante aus Hollywood. Dort ist diese Art der Haarentfernung im Moment der letzte Schrei.

Wichtige Informationen für die Vorbereitungen und Nachpflege einer Behandlung finden Sie hier.